Staffelung des Schulbeginns

Staffelung des Schulbeginns

Erstaunliches war in der Presse zu lesen.
Peter Maiwald (CDU) stellt einen Antrag auf Staffelung des Schulbeginns.
Aktuell sieht er hier Anforderungen, die der Pandemie geschuldet sind.
Zurecht stellt er fest, dass dieser Antrag alt ist. Zu Unrecht sucht er fehlende Mitwirkung bei den Schulen, beim Schulträger und der MVG.
Die Verwaltung stellt fest, dass es aktuell keine Überlegungen zur Staffelung der Schulzeiten gibt. Wahrscheinlich stellt die Verwaltung das fest, weil es diese Staffelung, soweit umsetzbar, ja schon gibt. Zum Beispiel beginnt der Unterricht an der Albert Schweitzer Grundschule im Lahrfeld um 8.25 Uhr, das Gymnasium an der Hönne beginnt um 7.45 Uhr, die Realschule Menden um 7.45 Uhr und die Gesamtschule um 8.00 Uhr. Die Schulen haben sich hier am Machbaren orientiert. Insbesondere bei den weiterführenden Schulen ist zu berücksichtigen, dass nicht nur die Fahrzeiten der MVG, sondern auch die der Deutschen Bundesbahn zu berücksichtigen sind. Die MVG spricht davon, dass es keine Überlastung gibt, die Staffelung ist so weit wie möglich umgesetzt, bleibt die Frage, wohin dieser Antrag führen soll, zumal eine Verbesserung nicht möglich ist, weil es das behauptete Problem offensichtlich nicht gibt?

Tatsächlich wäre es viel sinnvoller einmal die Verkehrssituation im Umfeld der Schulen zu untersuchen, den ruhenden und fließenden Verkehr und die Frequenzen zu analysieren und dann daraus sinnvolle Maßnahmen abzuleiten. Einige Anwohner würden es der CDU und Herrn Maiwald danken, wenn nach einer erheblichen Nachverdichtung mit Erhöhung der Schülerzahlen an Gesamtschule und Realschule und am Städtischen Gymnasium und weitern Ausbauplänen am Schulstandort Gelber Morgen zunächst die Voraussetzungen für Ziel- und Quellverkehre geprüft und dann konkrete Lösungen erarbeitet werden. Diese Anregung haben wir im letzten Bauausschuss bereits in die politische Diskussion eingeführt und werden dazu in Kürze einen Antrag stellen.

WP (10.07.2020) Ungewisse Zukunft für REAL-Menden

WP (10.07.2020) Ungewisse Zukunft für REAL-Menden

Blockadepolitik der CDUSPD rächt sich bei Entwicklung von Real und Kaufland Nicht zielführender Protektionismus der Innenstadt benachteiligt Ortsteile Westfalenpost 10.07.2020 Die Versorgung mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs ist für alle Mendener...
Digitalprojekt in der Stadtverwaltung Menden

Digitalprojekt in der Stadtverwaltung Menden

Das Thema Digitalisierung ist nicht nur für Unternehmen von entscheidender Wichtigkeit, sondern auch für die Städte und Kommunen. Da auch die Stadtverwaltung heute schon den Fachkräftemangel spürt, kann es nicht sein, dass viele Verwaltungsprozesse heute noch so ablaufen wie in den 1990er Jahren.

Baumaßnahme Bittfahrt

Baumaßnahme Bittfahrt

Was macht eigentlich die Bittfahrt Baumaßnahme? Hier hätte der Bauausschuss die für die Anlieger so nachteilige Beauftragung noch verschieben können, um zunächst Mittel aus einem Fördertopf des Landes zu beantragen, damit die Anlieger entlastet werden. Schließlich...
Elektrische Türöffner in der Tiefgarage

Elektrische Türöffner in der Tiefgarage

Die FDP-Fraktion beantragt (per Dringlichkeit) die Installation von elektrischen Türöffnern an den Zugängen der Tiefgarage im Rathaus Menden. Gerade jetzt sollten alle möglichen Maßnahmen ergriffen werden um Kontaktflächen möglichst frei von gesundheitsgefährdenden...
Turnhalle in Lendringsen vorsorglich hergerichtet

Turnhalle in Lendringsen vorsorglich hergerichtet

Die FDP Menden unterstützt die getroffenen Beschlüsse und die vereinbarten Maßnahmen des Landes NRW zur Eindämmung des Corona Virus uneingeschränkt. Wir sind alle dazu bereit, temporär Bürgerrechte aufzugeben in der Hoffnung die Solidargemeinschaft zu stützen und...
Hausärztliche Versorgung in Menden

Hausärztliche Versorgung in Menden

Die FDP-Fraktion stellte am 28.12.2017, also vor mehr als zwei Jahren, einen Antrag für eine Machbarkeitsprüfung zur Errichtung eines Hausarztzentrums (Büsumer Model o.ä.) den wir hier als Erinnerung nochmals anfügen. Bisher ist nichts Erkennbares passiert obwohl...

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutz
Wir, FDP Menden (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, FDP Menden (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: